Nachschärfen von Abwälzfräsern

Nachschaerfen

Die Lebensdauer eines Wälzfräsers hängt ganz wesentlich davon ab, wie sorgfältig man darauf achtet, dass er rechtzeitig nachgeschliffen wird.

Vibrationen, die Bildung von Graten, eine sich verschlechternde Oberfläche und ein nicht mehr genau stimmendes Profil sind Faktoren, die zeigen, dass der Wälzfräser nachgeschärft werden muss. Erfolgt das Schleifen rechtzeitig, muss nur sehr wenig Material von der Spanfläche abgenommen werden.

War der Wälzfräser zu lange im Einsatz, muss beim Nachschärfen sehr viel Material abgetragen werden. Dabei besteht die Gefahr der Überhitzung und damit der Bildung von Rissen, die den Fräser unbrauchbar machen.

Ein richtig geschliffener Wälzfräser bietet beim Fräsen eine Reihe von Vorteilen:

  • grössere Profilgenauigkeit
  • bessere Oberflächenqualität
  • geringere Druckaufnahme
  • höhere Standzeit

 



Events

Wir haben in der nächsten Zeit keine Events.